Frühlings Erwachen - Eine Adaption nach Ihrer Wahl

Theater erwacht - und zwar mit einem Stück, das du beeinflussen kannst! Der FIST* e.V. präsentiert eine innovative Theaterproduktion im Hans-Bunte Areal, die das Publikum mit auf die Bühne holt.

Basierend auf Wedekinds Klassiker “Frühlings Erwachen” werden neue Formen von immersivem Theater durch interaktive Technik geschaffen, die die Handlung und Ästhetik des Stückes auf verschiedenste Weisen beeinflussen kann. Auch thematisch wird vom Publikum in dieser Produktion Haltung gefordert: Das Stück prangert die strukturelle Bevormundung und die damit einhergehende gesellschaftliche Tabuisierung von Sexualität an. Der irrsinnige soziale Druck in einer Lebensphase, in der Körper und Geist langsam erwachsen werden, lässt die Jugendlichen im Stück ihre Krisen auf unterschiedliche und teilweise erschreckende Weise in Gewalt gegen sich selbst und andere eskalieren.

Diese Themen sind heute wie gestern relevant. Dies veranlasste den studentischen Verein FIST* dazu, über mehrere Monate hinweg Online-Proben durchzuführen, vor den Bildschirmen Ideen auszuarbeiten und einen neuartigen Ansatz für Online-Theater zu finden.
So werdet ihr, das Publikum, durch intuitiv zu treffende Entscheidungen über den Fortgang des Stücks entscheiden. Welche Wahl ihr trefft, müsst ihr mit euren Moralvorstellungen vereinen. Selbst geschriebene alternative Handlungsstränge zeigen, welche tiefgreifenden Auswirkungen eure Abstimmungen auf das Schicksal der Jugendlichen in Frühlings Erwachen – eine Adaption nach Ihrer Wahl hat.

Ab dem 23.07.2021 um 20 Uhr, live aus dem Hans-Bunte-Areal.
Gefördert wird das Projekt vom Institut für Dermatohistologie Pathologie Molekularpathologie Helmut Laaff, der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau, dem StuRa Freiburg, dem Alumni-Verein Universität Freiburg, und der Initiative inFreiburgZuhause.
___________________________________________________________________________

Konzept: Robin Haensse
Regie: Robin Haensse, Bernhard L. Ruchti, Maya Rollberg
Text: Jonas Sahner, Katharina Kohler
Regieassistenz: Katja Jelina, Susanne Neubrand
Dramaturgische Begleitung: Katharina Kohler, Jonas Sahner
Ensemble: Julia Haase, Lara Hecht, Paul Reichenbacher, Felix Kainzbauer, Benedict Procter, Rolf Schimmer, Johanna Schorndanner, Michelle Thielsch, Emma Wagener, Michael Wonnerth
Videokonzept & Kamera & Schnitt: Bernhard L. Ruchti
Musik: Bernhard L. Ruchti
Bühne & Kostüm: Katja Jelina, Susanne Neubrand
Licht: Matthias Apweiler
Ton: Elmar Hüttl
E-Voting: Moritz Bross, Robin Haensse, Nima Huschmand Nia
Produktionsleitung: Maya Rollberg
Öffentlichkeitsarbeit: Nima Huschmand Nia, Felix Kainzbauer, Jonas Sahner

Ticket kaufen (infreiburgzuhause.de)

FIST* e.V.

tickets@uni.theater